Nachrichtenarchiv

2015

Erste Anlagenteile für Kalkriese kommen zu Februar

Kalkriese. Der Zeitfahrplan für die ersten Wochen des Jahres 2016 auf der Großbaustelle rund um Siemes Tannen steht. Etwa Ende Januar/Anfang Februar sollen, so der Geschäftsführer der Windpark 1 Kalkriese GmbH, Ralf Finke, „die ersten einzelnen Anlagenteile für die zwölf Windräder“ vor Ort eintreffen.

Weiterlesen …

275 neue Bäume für Kalkriese

Kalkriese. Entlang der Alten Heerstraße und an anderen Straßen in Kalkriese werden zurzeit rund 275 Bäume gepflanzt. „So viele neue Bäume hat es in Kalkriese noch nicht gegeben und wird es auch nicht wieder geben“, betonte Wolfgang Tangemann von der Stadtverwaltung den Umfang der Neuanpflanzungen als Ausgleich für den geplanten Windpark in Kalkriese.

Weiterlesen …

Erstes Fundament für Windräder in Kalkriese gegossen

Kalkriese. Für den ersten „Turm“ im künftigen Windpark Kalkriese ist das Fundament gegossen worden.

Am heutigen Freitagmorgen rollten – wie an einer Perlenkette aufgereiht – die entsprechenden Mischer über die Straße Siemes Tannen an, um die Betonmassen in einem vorbereiteten Erdloch kurz vor der Kreis- und Gemeindegrenze nach Vörden abzuladen.

Weiterlesen …

Arbeiten für Windpark Kalkriese beginnen

Kalkriese. Die Arbeiten für den Windpark Kalkriese 1 haben begonnen. Am Mittwoch trafen sich Vertreter der am Projekt Beteiligten sowie aus der Politik zum offiziellen ersten Spatenstich im Bereich Siemes Tannen. „Das ist der nächste Meilenstein“, kommentierte Geschäftsführer Ralf Große Endebrock den Baubeginn für das 65 Millionen Euro schwere Investitionsvorhaben.

Weiterlesen …

52,5-Mio.-Euro-Darlehen für Windpark-Macher in Kalkriese

Kalkriese. In der kommenden Woche soll der erste Spatenstich für die geplanten zwölf Windräder in Kalkriese erfolgen, heute wurden im Saal des Gasthauses Schwöppe die entsprechenden Darlehensverträge zwischen der DZ Bank und der örtlichen Windpark GmbH unterzeichnet. Kredite im Wert Gesamtwert von 52,5 Millionen Euro wurden dabei vereinbart.

Weiterlesen …

Kreis erteilt Genehmigung für Windpark Kalkriese

Kalkriese. Die Erleichterung bei den Verantwortlichen der Windpark Kalkriese1 GmbH & Co. KG ist groß. Der Landkreis Osnabrück hat nun auch offiziell für das 65-Millionen-Euro-Projekt rund um Siemes Tannen die Genehmigung nach dem Bundesimmissionsschutzgesetz (BImSch) erteilt.

Weiterlesen …

Straßensperrung in Kalkriese für Windpark

be/pm Kalkriese. Der Windpark Kalkriese wirft seine Schatten voraus: Ab Montag werden für vorbereitende Arbeiten die ersten Straßen im Ortsteil gesperrt.

Weiterlesen …

Mehr Ausgleich in Kalkriese als vorgeschrieben

Kalkriese. Die Schaffung des örtlichen Windparks mit zwölf Rädern und die damit verbundenen Eingriffe in die Natur und das Landschaftsbild erfordern es: Auf das erste Trockenmauerprojekt am Hof Macke am Barenauer Weg wird schon bald eine ganze Serie weiterer Ausgleichsmaßnahmen in Kalkriese folgen. Details dazu haben jetzt Bürgermeister Heiner Pahlmann, Stadtplaner Wolfgang Tangemann und Verwaltungsfachmann Johannes Fünfzig vorgestellt.

Weiterlesen …

Zwei Landwirte, eine Vision – für Kalkriese

Kalkriese. „Da waren mehrere Wochen bei mir hintereinander, wo ich wirklich keinen Abend zu Hause war“, erinnert sich Ralf Große-Endebrock. „Wenn da die Frau nicht hinter einem steht, geht das nicht“, betont der Landwirt aus Kalkriese. Im August wird er 50 Jahre alt. Bis dahin will er mit den –inzwischen zwei Jahre andauernden – Planungen für den Bürgerwindpark in seinem Ortsteil noch einmal einen entscheidenden Schritt vorangekommen sein.

 

Weiterlesen …