Nachrichtenarchiv

2016

Jetzt Anteile von mehr als 30000 Euro in Kalkriese möglich

Bürgerwindpark nimmt „Deckel“ runter

 

Kalkriese. Die Bürgerwindgenossenschaft Kalkriese 1 eG hat ihre Satzung geändert und die bisherige Deckelung für Zeichnungsbeträge aufgehoben. Interessierte Anleger aus Bramsche können damit ab sofort auch mehr als 30 000 Euro in Anteile am Bürgerwindpark investieren.

Weiterlesen …

Holzgrefe über Bürgerwindpark: Geldanlage in Kalkriese: „Alle Risiken berücksichtigt“

Kalkriese. In den Filialen der Volksbank Bramgau-Wittlage liegen zurzeit die Unterlagen der Bürgerwindgenossenschaft Kalkriese 1 eG aus. Sie kauft Windräder des Windparks der Windpark I Kalkriese GmbH & Co. KG. Beteiligungen sind ab einer Mindestsumme von 3000 Euro möglich.

Weiterlesen …

Windparkbau in Kalkriese deutlich vor dem Zeitplan

Sechs von zwölf Anlagen am Netz

Kalkriese. Die Errichtung des Windparks Kalkriese schreitet offenbar deutlich schneller voran, als ursprünglich geplant. Anfang Juni sollen bereits alle Räder am Netz sein.

Weiterlesen …

Mit einem 70-m-„Brett“ im Rücken bis nach Kalkriese

 

Kalkriese/Bremerhaven. Seit mehreren Wochen rollen nachts immer wieder die Schwertransporter in den neuen Windpark in Kalkriese. Sie kommen aus Bremerhaven und bringen Turmteile, aber auch überlange Windradflügel. Einen der Fahrer hat unsere Redaktion nun quer durch Norddeutschland begleitet.

Weiterlesen …

Bürgerversammlung am 7. April. Kalkrieser erhalten ersten Zugriff auf Windpark-Anteile

 

Kalkriese. Unmittelbar nach den Osterferien will die Windpark-Genossenschaft Kalkriese die genauen Modalitäten der Bürgerbeteiligung vorstellen. Und zwar im Rahmen einer öffentlichen Versammlung.

 

Diese wird am Donnerstag, 7. April, um 19 Uhr in der Mehrzweckhalle in Kalkriese stattfinden.

 

Weiterlesen …

Schwerlasttransporte erreichen im Regen Windpark Kalkriese

Die Bilder aus der ersten Nacht

Kalkriese. Die ersten Mastenteile für den Windpark Kalkriese sind in der vergangenen Nacht angeliefert worden. Drei jeweils 37 Meter lange Schwerlasttransporter brachten die Stahlkörper.

Weiterlesen …

Schwertransporte nach Kalkriese und Rieste rollen nachts

pm/maa Kalkriese. Am kommenden Dienstag, 2. Februar 2016, beginnen in den frühen Morgenstunden die Schwerlasttransporte zu den Baustellen im Windpark Kalkriese. Das hat die Stadt Bramsche mitgeteilt. Bis Mitte April wird es daher auf der Strecke von der Autobahnausfahrt Bramsche an der A1 bis zum Ortsteil Kalkriese zu Beeinträchtigungen im Straßenverkehr kommen.

Weiterlesen …

Bald rollen Schwertransporte an

Windpark Kalkriese – Finke: „Jetzt wird es ganz konkret"

 

„Jetzt wird es ganz, ganz konkret“, sagt Ralf Finke. Anfang der kommenden Woche (ab dem 2. Februar) rollen die ersten Schwertransporte in den Windpark nach Kalkriese, um Mastenteile für die später einmal zwölf Windräder zu bringen.

 

maa Kalkriese. Die „heiße“ Bauphase des 65-Mio.-Euro-Projektes im Nordosten von Bramsche beginnt damit. Der Geschäftsführer der Windpark 1 Kalkriese GmbH spricht darüber im BN-Interview.

 

Weiterlesen …

Erste Impressionen von unserer Baustelle als Mini-Zusammenschnitt

Nach dem ersten Spatenstich laufen die Bauarbeiten auf vollen Touren. Die 12 Fundamente sind nun betoniert. Um ihnen eine kleinen Eindruck zu geben besteht hier die Möglichkeit in einem Film als Mini-Zusammenschnitt der ersten Arbeiten einen ersten Eindruck zu gewinnen.

Durch ein Klicken auf diesen Link wird der kurze Film gestartet.

https://drive.google.com/file/d/0B2d307YqScDUVW9saFNqZUFqbTg/view?usp=sharing

Weiterlesen …